Ziele


Attraktiver Lebens- Wirtschafts- und Arbeitsstandort

Etablierung eines neuen, zukunftsorientierten Branchenmixes als Erweiterung zur bestehenden Gewerbestruktur. Besonderes Interesse gilt dabei den Bereichen Büro- und Ateliernutzungen, Start-ups, kulturellen und sozialen DienstleisterInnen, Praxisräumen, Werkstättennutzung und dem Wohnen. Gerade in Zeiten der Digitalisierung und des stark zunehmenden Online-Handels müssen wir hier neue Potentiale für Gewerbe, Mobilität und regionale Wirtschaft aufzeigen. Historisch gewachsene Städte sind jene Orte, wo gemeinsam unsere Zukunft gestaltet wird. Nehmen wir diese Herausforderung an!


Nutzung leerstehener Flächen und Räume

Über die letzten Jahrzehnte wurden in Österreich immer mehr Grünflächen verbaut. Dies hat negative Folgen für die Umwelt, das Zusammenleben und unser Landschaftsbild. In Zukunft sollen wieder verstärkt die bereits gebauten Infrastrukturen genutzt werden. So ist es möglich, die Stadt Wolfsberg im Kern zu stärken, die wundervolle historische Altstadt in neuem Glanz zu präsentieren und so eine neue Dynamik für den Standort zu schaffen. Solche Aktivitäten werden als Zukunftsweisend angesehen. Weitere Informationen dazu finden Sie u.a. im Weissbuch Innenstadt hier…


Kommunikation und Vernetzung

Das wichtigste für eine lebendige und pulsierende Stadt sind die Menschen die in ihr leben und aktiv sind. Mit FREIRAUM wollen wir eine Plattform zur Verfügung stellen, um Anbieter und Suchende von Immobilien zusammenzuführen und darüber hinaus Netzwerke von engagierten Personen fördern. Gemeinsam ist es möglich die Zukunft zu Gestalten. Deswegen hoffen wir auf rege Beteiligung auf dieser Plattform. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Benutzerkonto für die künftige Plattform zu erstellen, bitten wir Sie sich hier zu registrieren.


  • "Nur belebte Ortszentren schaffen einen attraktiven ländlichen Raum."

    Dr.in Gaby SchaunigLandeshauptmann- Stellvertreterin Kärnten
  • „Anfangs von der Bevölkerung kritisch beäugt vermischen sich heute junge und alte Einheimische mit der von außen einfallenden kreativen Horde.“

    MMag(FH) Gerfried TiffnerLEADER-Manager
  • "Wirtschafts- und wissensbezogene Dienstleistungen bieten die Chance für die Rückkehr von Personen, die aus Ausbildungsgründen abgewandert sind und sie erhöhen das Arbeitsplatzangebot für Frauen."

    Strategien für Regionen mit BevölkerungsrückgangÖREK Partnerschaft
  • "Ortskerne zu revitalisieren, ist ein mühsamer Weg. Aber er sollte gegangen werden."

    DI Michael MaxianRaumplaner
  • "Lebendige Zentren sind Ausdruck aktiven politischen Handelns und politischer Entscheidungen (...). Kennzeichen für intakte Zentren sind u. a. eine lebendige Baukultur oder die Rückgabe von dem Auto vorbehaltenen Flächen an FußgängerInnen."

    Dr. Thomas WeningerGeneralsekretär Österreichischer Städtebund